„Frei” – Das nächste Meisterstück der kreativen Klangspezialisten!

Zwei Mal war die Band aus Sandersdorf im Altmühltal zu Gast in der Alten Saline, zuletzt im ausverkauften Saal des Magazin3. Ob es bei ihrem dritten Konzert in Bad Reichenhall wieder so schweißtreibend wird, hängt leider davon ab, wie sich die unsägliche Pandemie im kommenden Frühjahr entwickeln wird. Wir hoffen zuversichtlich, dass Pam Pam Ida das einheimische Publikum wieder in Ekstase versetzen darf.

 

Im Gepäck hat die Formation um Andi Eckert ihr neues Album, das den Titel „Frei“ trägt und das im September 2020 veröffentlicht wurde. Es sorgt seitdem in der immer größer werdenden Fangemeinde von PPI für Furore. Nach „Optimist“ (2017) und „Sauber“ (2019) ist der Kreativtruppe erneut ein Meisterstück gelungen. Aufwendige Arrangements, angesiedelt zwischen Synthie-Pop, Streichquartett und Bongo, waren von Anfang an das Markenzeichen dieser unglaublich mitreißenden Band. Oliver Hochkeppel, seines Zeichens höchst renommierter Kulturredakteur der Süddeutschen Zeitung, zeigte sich bei der CD-Präsentation geradezu euphorisch: „Mit ‚Frei‘ befinden sich Pam Pam Ida jetzt endgültig auf ihrem eigenen Stern, einem ‚andren‘ Stern‘…“. Hochkeppel charakterisiert den Sound der Band als wunderbaren Welt-Pop, der nie im Mainstream versandet. Und der nur deshalb auf Bairisch erklingt, weil Andi Eckert sich darin am besten ausdrücken kann.

Ob lyrisch, ob rockig-funkig oder gar hymnisch – die Altmühltaler brillieren nicht nur im Studio, sie setzen auf der Bühne ihren Stücken noch das i-Tüpfelchen auf. Das liegt vor allem – aber nicht ausschließlich – an Frontmann Andi Eckert. Oliver Hochkeppel beschreibt ihn als „Rampensau, die ihre mal an Lou Reed, dann an Falco, mal an Freddie Mercury, dann an Prince erinnernden Stimmeskapaden mit der entsprechenden Präsenz auf die Bühne bringt“. Es zeichnet das bunte Sextett aus, dass seine Show nie „aufgesetzt lustig“ ist. Der Spaß, den die Künstler haben, ist ansteckend und beschert den Zuhörer:innen einen Musikgenuss der Extraklasse. Neben Andi Eckert (Gitarre, Klavier, Tenorhorn, Blockflöte) freuen wir uns auch diesmal auf Christian Winkler (Keyboard, Saxofon, Posaune, Akkordeon, Euphonium), Thomas Thumann (Gitarre, Synthesizer, Blockflöte, Drum Pad, Surdo, Djembé), Daniel Randlkofer (Gitarre), Jürgen Neumeier (Bass) und Julian Menz (Schlagzeug).

Vorverkauf:    26 EUR (Sitzplatz)

Abendkasse: 29 EUR (Sitzplatz)

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket wird zeitnah eingerichtet.

 

Weitere Informationen unter:

www.pampamida.de

Fotos: Maria Bayer, Rebecca Schwarzmeier