„Gypsy-Jazz de luxe” – Virtuose Musikalität und Rhythmus pur!

Seit vielen Jahren ist der Kontrabassist Joschi Schneeberger aus der österreichischen Jazzszene nicht mehr wegzudenken. 1957 in Wien geboren und in einer Sinti-Familie aufgewachsen, begann Joschi seine Karriere 1982 als Autodidakt. Schnell erreichte er als Mitglied des Ensembles von Zipflo Weinrich einen großen Bekanntheitsgrad. Sein Engagement in verschiedenen Formationen machte ihn zu einem gefragten Künstler. In seinem musikalischen Portfolio liest man deshalb viele illustre Namen; Harri Stojka, Häns’che Weiss oder Joscho Stephan sind nur einige der Jazzgrößen, mit denen er zusammengearbeitet hat. 1999 gründete er seine erste eigene Kombo. Internationale Gastauftritte führten ihn nicht nur in fast alle europäischen Länder, sondern auch nach Brasilien, Mexiko, China, Indonesien und in den Iran.

 

Im Magazin 4 und im Cultino war er bereits mehrmals zu Gast: im Trio mit Sohn Diknu, im Sextett, damals noch mit dem legendären – 2017 verstorbenen – Karl Hodina, und zuletzt 2018 mit seinem Quartett. Stets an Joschis Seite war und ist auch diesmal der renommierte Gitarrist Martin Spitzer, der den Gypsy-Rhythmus so perfekt beherrscht wie kaum ein anderer. Bereits im Jahr 2008 wurde ihm mit dem „Hans-Koller-Preis“ (Sideman des Jahres) die wichtigste österreichische Auszeichnung im Bereich Jazz verliehen, der.

Ergänzt wird das Swingtet vom aufstrebenden Gypsy-Talent Julian Eggenhofer. Der junge Gitarrist überzeugt nicht nur in der Wiener Jazzszene mit seinem virtuosen Spiel.

Zum Konzert des Trios in der Alten Saline gesellt sich diesmal auch eine Dame. Mit ihrer ausdrucksstarken, samtigen Stimme, die zuweilen an die große Billie Holiday erinnert, stellt die wunderbare Sängerin Patrizia Ferrara eine kongeniale Bühnenpartnerin der swingenden Herren dar. Die Tochter eines Sizilianers und einer Österreicherin besitzt ein Diplom des Gustav Mahler Konservatoriums in Wien, an dem sie 2003 ihr Studium „Jazzgesang“ mit Auszeichnung abschloss.

Bei ihrem Debüt im Magazin3 widmen Joschi und seine Formation dem Gypsy-Swing des legendären Django Reinhardt einen großen Teil ihres Repertoires. Doch auch andere Genreklassiker werden nicht zu kurz kommen. Freuen Sie sich auf einen schwungvollen, kurzweiligen Genuss mit vier hinreißenden Vollblutmusiker:innen.

Vorverkauf:    20 EUR (Sitzplatz)

Abendkasse: 23 EUR (Sitzplatz)

 

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

 

Ihr direkter Link zum Ticket:

https://ticketscharf.de/AlleArtikel.html?View=AlleArtikel&SYS_PRP03_00_ID=222904

 

Weitere Informationen unter:

www.joschischneeberger.at

 

Fotos: Ricardo Corleone