Die Veranstaltung konnte leider am ursprünglichen Termin (Donnerstag, 28.05.2020) nicht stattfinden. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.  

Wir müssen reden – Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“ – Ein Wortgewitter auf zwei Beinen!

Wenn Andreas Giebel alias Kommissar Beissl am „Watzmann ermittelt“ hat, wartet zu Hause seine Frau Elisabeth auf ihn. Diese Rolle spielt Barbara Weinzierl, die Tochter des 2008 verstorbenen großen österreichischen Schauspielers, Kabarettisten und Regisseurs Kurt Weinzierl. Der war es auch, der Barbara für seinen Beruf begeisterte; und nach einer Begegnung mit der legendären Münchner Schauspielerin Therese Giehse stand für die junge Barbara fest, dass auch sie zum Theater muss.

 

Ganz zweifellos hat sie die Bühnengene ihres Vaters geerbt. Mit ihrer erfrischend lockeren Art und dem unverwechselbaren „Weinzierl-Humor“ treibt es sie auch auf die Kleinkunstbretter. Dort spricht sie die großen wie die kleinen Szenarien dieser Zeit an. Dabei jongliert sie mit Wohlfühlthemen ebenso wie mit unangenehmen Wahrheiten.

Barbara Weinzierl liebt es, in direkten Kontakt mit ihrem Publikum zu treten und dieses zu Mitspielern zu machen. Sie zündet feine Pointen, schlüpft in die unterschiedlichsten Rollen und zeigt sich dadurch außerordentlich wandelbar. Egal, ob schräge Vögel oder ganz normale Alltagstypen – nie zielt sie mit ihrer Mischung aus lauter Comedy, hintersinnigem Kabarett und viel Improvisation unter die Gürtellinie. Sie selbst bezeichnet sich als Frohnatur und verfolgt das Motto: „Lachen ist gesund und lebensverlängernd!“ Die Münchnerin ist zudem ein künstlerisches Multitalent, das neben der Schauspielerei auch als Autorin und Bühnenregisseurin arbeitet. Ihre Stimme ist als Synchronsprecherin und bei Hörspielinszenierungen zu hören. Und ganz nebenbei unterrichtet sie angehende Schauspieler*innen in dem von ihr entwickelten Creacting-Training.

Mit dem dritten Update ihres aktuellen Soloprogramms „Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung“ ist die gebürtige Klagenfurterin erstmals zu Gast in der Alten Saline. Gespannt erwarten wir einen kurzweiligen Abend mit überraschenden Antworten auf ganz spezielle Fragen. 

 

Vorverkauf:    18 EUR (freie Sitzplatzwahl) 

Abendkasse:  21 EUR (freie Sitzplatzwahl) 

 

Beginn:  20.00 Uhr 

Einlass:  19.00 Uhr 

 

Ihr direkter Link zum Ticket:

https://ticketscharf.de/AlleArtikel.html?View=AlleArtikel&SYS_PRP03_00_ID=218309

 

Weitere Infos zur Künstlerin unter:

www.barbara-weinzierl.de

Fotos: H. Pangerl