„Boogie-Woogie Brothers“ – Zwei außergewöhnliche Brüder auf musikalischer Tour!

Die aus Hamburg stammenden Brüder Zwingenberger haben dem Reichenhaller Publikum schon mehrmals einen außergewöhnlichen Musikgenuss beschert. Axel bei seinem fulminanten Auftritt im Theatersaal des Kurgastzentrums zusammen mit Peter Reber, und Torsten „Teasy“ mit seinen New Orleans Shakers im Cultino. Bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in der Kurstadt vor drei Jahren zogen die Meister des Boogie-Woogie alle Register ihres Könnens und hinterließen ein restlos begeistertes Publikum. Nun kommen sie zurück in die Kurstadt und sind erstmals zu Gast im Magazin3.

 

Mit fast telepathischem Einverständnis werfen sich die Zwingenbergers die musikalischen Bälle zu. Aus der Erfahrung von über vierzig Bühnenjahren agieren die Brüder im virtuosen Doppelpack auch technisch brillant. Die zehn Finger von Axel Zwingenberger flitzen über die Tasten seines Pianos, jede Hand spielt für sich. Während mit der rechten Hand Melodien – neben eigenen Kompositionen voller Ideen auch fremde Werke mit unglaublichem Improvisationstalent – präsentiert werden, skizziert er mit der linken rollende Bässe, so manches kurze Riff wiederholend, immer mit treibendem Rhythmus vorwärtsströmend. Torsten, der jüngere Bruder der beiden, ist ebenfalls ein Ausnahmekünstler. Sein Schlagzeug wird unter seinen Händen und Beinen zu einem einzigartigen Klangkörper. Egal, ob er mit den Trommelstöcken wirbelt oder die Hi-Hats bedient, mit dem Jazzbesen die Snare Drum streichelt oder die große Basstrommel schlägt – bei Teasy wird das Instrument zu einer einzigartigen Rhythmusmaschine und sein Spiel zu einem Erlebnis für Augen und Ohren.

Boogie-Woogie bedeutet für die Zwingenberger-Bros weit mehr als der stampfende Sound von Dampflokomotiven, auch wenn dieser Musikstil eng mit dem Eisenbahnbau in Texas und den Barrelhouses der afroamerikanischen Bahnarbeiter verbunden ist. Ihre gemeinsamen Konzerte bedeuten auch variantenreichen Blues und Swing der Extraklasse.

 

Vorverkauf:      Kat.: 1 27 EUR (nummerierter Sitzplatz)

                        Kat.: 2 25 EUR (nummerierter Sitzplatz)

Abendkasse:   Kat.: 1 30 EUR (nummerierter Sitzplatz)

                        Kat.: 2 28 EUR (nummerierter Sitzplatz)

Ihr direkter Link zum Ticket:

https://www.ticket-scharf.de/AlleArtikel.html?View=AlleArtikel&SYS_PRP03_00_ID=216948

Weitere Infos zu den Künstlern unter:

www.boogiewoogie.net

https://zwingenberger.berlin

Fotos: Christa Brockmann